Servicenummern

Entstörungsdienst

0800-2425400
(kostenfrei)

Energie & Wasser

0800-2425100
(kostenfrei)

Mo - Fr: 7.00 bis 20.00 Uhr
Sa: 8.00 bis 13.00 Uhr

Bus & Bahn

01806-504030
(0,20 €/Verbindung aus dem dt. Festnetz, Mobil max. 0,60 €/Verbindung)

Allgemeines Kontaktformular




Ihre Nachricht*:

Kontaktadressen

Kontaktadressen

SWK ServiceCenter
HansaHaus
Mo - Fr: 8.00 bis 18.00 Uhr
Sa: 9.00 bis 14.00 Uhr

SWK ServiceCenter
Hochstr. 126
Mo - Fr: 10.00 bis 18.00 Uhr
Sa: 10.00 bis 14.00 Uhr

Störungsmeldung Straßenbeleuchtung

Kontakt

Glas & Flaschen

Altglas ist ein Rohstoff für viele neue Glasprodukte. In einem unendlichen Kreislauf kann Glas beliebig oft eingeschmolzen und zur Herstellung neuer Flaschen, Gläser oder Scheiben verwendet werden. Durch die Nutzung der alten Scherben werden Rohstoffe geschont und gleichzeitig Energie eingespart.

Der Glascontainer

Um einen bestmöglichen Wertstoffkreislauf dieses wertvollen Rohstoffes zu erzielen, bitten wir Sie, Ihr Weiß-, Grün- und Braunglas in einem Altglascontainer zu entsorgen. Diese stehen Ihnen zum Einwurf werktags in der Zeit von 7.00 bis 19.00 Uhr in Ihrem Stadtteil zur Verfügung. Bitte beachten Sie die notwendige Nacht- und Feiertagsruhe.

Das gehört in die Glascontainer:
Flaschen, Trinkgläser, Glasverpackungen, die Sie nicht gegen Pfand in den Laden zurückbringen können, z.B.: Marmeladen- und Gurkengläser, Einweg-Saft- und Weinflaschen, Glasflaschen für Speiseöl, Essig, Saucen, Glasverpackungen aus dem Kosmetik- und Körperpflegebereich.

Das gehört NICHT in die Glascontainer:
Keramik-, Steingut- und Porzellanteile, Fenster- und Spiegelglas, Leuchtstoffröhren, Glühbirnen.

Deckel und Schraubverschlüsse gehören in die gelbe Tonne, können aber auch in die Glascontainer eingeworfen werden!

Glas-Recycling

Nach der Sammlung in den grünen, braunen und weißen Sammel-Containern wird das Altglas in speziellen Aufbereitungsanlagen behandelt. Verschlüsse aus Plastik und Metall werden aussortiert und Fremdstoffe wie Keramik, Porzellan oder Steingut entfernt.

Ein sauberes, farbreines Glasgranulat verlässt die Aufbereitung und geht in die Glashütten. In den Schmelzwannen werden die alten Scherben zum Rohstoff für neue Glasprodukte.

Weitere Informationen

Glascontainer stehen Ihnen zum Einwurf werktags in der Zeit von 7.00 bis 19.00 Uhr in Ihrem Stadtteil zur Verfügung. Bitte beachten Sie die notwendige Nacht- und Feiertagsruhe.