Servicenummern

Entstörungsdienst

0800-2425400
(kostenfrei)

Energie & Wasser

0800-2425100
(kostenfrei)

Mo - Fr: 7.00 bis 20.00 Uhr
Sa: 8.00 bis 13.00 Uhr

Bus & Bahn

01806-504030
(0,20 €/Verbindung aus dem dt. Festnetz, Mobil max. 0,60 €/Verbindung)

Allgemeines Kontaktformular




Ihre Nachricht*:

Kontaktadressen

Kontaktadressen

St. Töniser Str. 124
47804 Krefeld

Tel.: 02151-980
Fax: 02151-981100

 

Störungsmeldung Straßenbeleuchtung

Kontakt
22. March 2013

Weiches Wasser für den Krefelder Westen

Anlässlich des morgigen Weltwassertags, der dieses Jahr unter dem Motto „Wasser und Zusammenarbeit“ steht, wollen wir diese Gelegenheit nutzen und über den Fortschritt bei der Wasserenthärtung in Krefeld informieren.
Die Umstellung auf das weichere Wasser werden die Krefelder Kunden nicht schlagartig merken. Da aus technischen Gründen nicht von einem auf den anderen Tag weicheres Wasser durch die Leitungen fließen kann. „Das geschieht sukzessive über mehrere Wochen bis das Wasser dann am Ende den neuen Härtegrad von  13 Grad dH erreicht hat“, sagt Michael Rögele Geschäftsführer der SWK AQUA GmbH. Seit November 2012 wird der Krefelder Westen durch die neugebaute Enthärtungsanlage im Wasserwerk Gladbacher Straße, mit weicherem Wasser versorgt. Bereits heute konnte die Wasserhärte im Westen der Stadt von 24° dH auf 17° dH in diesem Versorgungsgebiet reduziert werden.

„Wir produzieren jährlich etwa zwölf Millionen Kubikmeter nutzbares Trinkwasser in Krefeld. Damit wird künftig in Krefeld so viel Wasser enthärtet wie sonst nirgendwo in Deutschland“, erklärt Michael Rögele. Die höchste Tagesproduktion beläuft sich dabei auf  46.000 Kubikmetern Wasser, das sind 46 Millionen Liter. Oder - um es sich besser vorstellen zu können- 3,83 Mio. Kästen Mineralwasser am Tag (12 Flaschen à 1 Liter). Das Krefelder Trinkwasser wird seine hervorragende Qualität auch zukünftig beibehalten. Mitte 2013, wird dann auch am Wasserwerk „In der Elt“ die zentrale Enthärtungsanlage einsatzbereit sein, und das östliche Stadtgebiet mit weichem Wasser versorgen. Aus diesem Grund laden wir alle Krefelderinnen und Krefelder schon heute ein, am 30.06.2013, die Enthärtungsanlage dort im Rahmen eines Tages der offenen Tür zu besichtigen.



Hintergrund:

Das Jahr 2013 ist von der Generalversammlung der Vereinten Nationen zum Internationalen Jahr der Zusammenarbeit im Wasserbereich erklärt worden. Der Weltwassertag am 22. März 2013 widmet sich unter dem Motto "Wasser und Zusammenarbeit" ebenfalls der Thematik. Ziel des Internationalen Jahres der Zusammenarbeit im Wasserbereich und des Weltwassertages ist es, das erhöhte Kooperationspotenzial und die Herausforderungen, vor denen die Wasserwirtschaft angesichts der wachsenden Nachfrage nach Zugang zu Wasser, Wasserzuteilung und Dienstleistungen steht, stärker in das Bewusstsein zu rücken. Der Weltwassertag ist das Ergebnis der UN-Weltkonferenz zum Thema Umwelt und Entwicklung 1992 in Rio de Janeiro und wird seit 1993 jährlich am 22. März begangen. Hier finden Sie die aktuellen Härtegrade

    Verwandte Links