Servicenummern

Entstörungsdienst

0800-2425400
(kostenfrei)

Energie & Wasser

0800-2425100
(kostenfrei)

Mo - Fr: 7.00 bis 20.00 Uhr
Sa: 8.00 bis 13.00 Uhr

Bus & Bahn

01806-504030
(0,20 €/Verbindung aus dem dt. Festnetz, Mobil max. 0,60 €/Verbindung)

Allgemeines Kontaktformular




Ihre Nachricht*:

Kontaktadressen

Kontaktadressen

St. Töniser Str. 124
47804 Krefeld

Tel.: 02151-980
Fax: 02151-981100

 

Störungsmeldung Straßenbeleuchtung

Kontakt
01. January 1970

Umgestaltung UdU: Busse können wieder über den Ostwall fahren

Gute Nachricht für alle Fahrgäste der SWK: Die Arbeiten im Bereich UdU zur Modernisierung der Haltestelle „Rheinstraße“ schreiten zügig voran. Daher können die Busse voraussichtlich ab dem 7. Januar 2015 wieder ihren regulären Linienweg über den Ostwall fahren. „Allerdings ist der Termin in hohem Maße witterungsabhängig und kann sich bei einem eventuell starken Wintereinbruch ein wenig verzögern. Wir bleiben aber optimistisch und gehen davon aus, dass die Arbeiten wie geplant durchgeführt und bis zum 7. Januar 2015 abgeschlossen sein werden“, sagt Guido Stilling, Geschäftsführer der SWK MOBIL.
Mit der Änderung entfallen dann die im Zuge der Baumaßnahme eingerichteten Bus-Ersatzhaltestellen „Philadelphiastraße“, „Goethestraße“ und auf der Neuen Linner Straße. Somit ist ein Umstieg von den Straßenbahn- in die Buslinien (und umgekehrt) an der Haltestelle „Philadelphiastraße“ nicht mehr möglich.

Für den Umstieg Straßenbahn/Bus von und zu den Linien 041 und 044 nutzen Fahrgäste ab dem 7. Januar 2015 die Haltestelle „Rheinstraße“, der Umstieg Straßenbahn/Bus von und zu den Linien 042 und 043 ist am Hauptbahnhof möglich.

Straßenbahnlinien: Für alle Straßenbahnlinien bleibt die Umleitung über die Philadelphiastraße aufgrund der noch fehlenden Oberleitungen weiterhin bis in den Sommer 2015 bestehen, so dass sich hier keine Änderungen ergeben.

Stadtbahnlinien U70/U76: Die Stadtbahnlinien U70/U76 der Rheinbahn enden nach wie vor bis zum Sommer 2015 an der Haltestelle „Dießem“. Von dort bis „Krefeld Hbf.“ auf Höhe der U70-/U76-Haltestelle wurde inzwischen von der Rheinbahn ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Dies wird weiterhin Bestand haben. Busse fahren wieder ihren gewohnten Linienweg

Es kommt auf allen Buslinien zu geringfügige Anpassungen der Abfahrtszeiten gegenüber den derzeit geltenden Zeiten.

Buslinien 052, 061, NE6: In Richtung Norden werden nach der Haltestelle „Dreikönigenstraße“ nun wieder die Haltestellen „Rheinstraße, Bussteig 9“, „Nordwall“ und „Ricarda-Huch-Schule“ bedient. Anschließend geht es weiter auf dem gewohnten Linienweg. In Gegenrichtung wird entsprechend an der Haltestelle „Rheinstraße“ Bussteig 2 bedient.

Buslinien 054, 058, 060, 927, NE8, NE27: In Richtung Norden werden nach der Haltestelle „Dreikönigenstraße“ nun wieder die Haltestellen „Rheinstraße, Bussteig 9“ und „Bleichpfad“ bedient. Anschließend weiter auf dem gewohnten Linienweg. In Gegenrichtung wird entsprechend an der Haltestelle „Rheinstraße“ Bussteig 2 bedient.

Buslinien 057, 069, NE7: In Richtung Norden werden nach der Haltestelle „Dreikönigenstraße“ nun wieder die Haltestellen „Rheinstraße, Bussteig 9“ und „Nordwall“ bedient. Anschließend geht es weiter auf dem gewohnten Linienweg. In Gegenrichtung wird entsprechend an der Haltestelle „Rheinstraße“ Bussteig 2 bedient.

Informationen für die Fahrgäste

Ab Mittwoch, 10. Dezember 2014, ist ein neues Fahrplanheft kostenlos in den SWK ServiceCentern erhältlich, das detailliert die Änderungen der Buslinien enthält. Außerdem informiert die SWK ab sofort auf ihren Internetseiten unter www.swk.de über die Anpassungen. Hier finden sich auch Übersichtspläne der Umstiegssituationen an den Haltestellen „Rheinstraße“ und „Philadelphiastraße“. Auch mittels SWK-App „Bus & Bahn“, die es kostenlos für Android oder iOS gibt, finden Fahrgäste zuverlässig die richtige Fahrt.

Hilfe bietet rund um die Uhr auch die „schlaue Nummer“ 01806 – 50 40 30 (20 Cent/Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunk maximal 60 Cent/Anruf). In den Bussen und Straßenbahnen werden die Fahrgäste über Lautsprecherdurchsagen ebenso auf dem Laufenden gehalten wie über Info-Screens auf den TFT-Monitoren. 

Downloads

    Verwandte Links