Servicenummern

Entstörungsdienst

0800-2425400
(kostenfrei)

Energie & Wasser

0800-2425100
(kostenfrei)

Mo - Fr: 7.00 bis 20.00 Uhr
Sa: 8.00 bis 13.00 Uhr

Bus & Bahn

01806-504030
(0,20 €/Verbindung aus dem dt. Festnetz, Mobil max. 0,60 €/Verbindung)

Allgemeines Kontaktformular




Ihre Nachricht*:

Kontaktadressen

Kontaktadressen

St. Töniser Str. 124
47804 Krefeld

Tel.: 02151-980
Fax: 02151-981100

 

Störungsmeldung Straßenbeleuchtung

Kontakt
09. September 2013

SWK STADTWERKE KREFELD erstmals mit paritätisch besetztem Aufsichtsrat

Die erfolgreiche Entwicklung des Konzerns SWK STADTWERKE KREFELD AG, die sich auch in Zahl Beschäftigten von dauerhaft über 2000 Beschäftigten ausdrückt, macht die Einrichtung eines paritätisch besetzten Aufsichtsrat als Kontrollgremium notwendig. Im SWK-Konzern gibt es derzeit 2.372 Mitarbeiter/-innen.
SWK-Vorstandsmitglied Kerstin Abraham gratuliert Ratsherrn Ulrich Hahnen. “Der Vorstand der SWK begrüsst diesen Schritt. Damit kommen wir einerseits einer gesetzlichen Vorgabe nach, es zeigt sich aber auch, dass der SWK-Konzern in den letzten Jahren stetig gewachsen ist”, erläutert Carsten Liedtke, Vorstandssprecher der SWK. Heute, 9. September 2013,  trat der neue SWK-Aufsichtsrat, der aus 20 Personen und damit erstmals zu gleichen Anteilen aus Vertretern des Anteilseigners (100% Stadt Krefeld) und Arbeitnehmervertretern besteht, zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen und traf bereits einige Entscheidungen. In der Sitzung wurden der Vorsitzende und seine beiden Stellvertreter gewählt. Wiedergewählt und damit alter und neuer Vorsitzender des Aufsichtsrats der SWK wurde Ratsherr und MdL Ulrich Hahnen. Zu seinem ersten Stellvertreter wurde Nikolaus Houben, Betriebsratsvorsitzender der EGN Entsorgungsgesellschaft Niederrhein mbH gewählt. Zweiter Stellvertreter ist Ratsherr Wilfrid Fabel.  Die Sitzverteilung im neuen Aufsichtsrats Der Rat der Stadt Krefeld hatte in seiner Sitzung am 4. Juli 2013 seine zehn Vertreter benannt. Die Sitze der Arbeitnehmervertreter werden wie folgt verteilt: Sechs Sitze erhalten die  Arbeitnehmer/-innen, drei Sitze erhalten die im Unternehmen vertretenen Gewerkschaften und ein Sitz wird mit einem leitenden Angestellten besetzt. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im SWK-Konzern hatten bereits im Juli ihre Verteter gewählt. “Mit dieser paritätischen Zusammensetzung im neuen SWK-Aufsichtsrat wird eindeutig die Rolle der Arbeitnehmer im Konzern gestärkt”, ergänzt Vorstandsmitglied Kerstin Abraham. “Dank unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben wir uns zu einem leistungsstarken Unternehmen entwickelt. Sie sind ein wesentlicher Schlüssel zum nachhaltigen Erfolg”, so Kerstin Abraham weiter. Carsten Liedtke ergänzt: “Laut der Zeitung DIE WELT gehört der SWK – Konzern mit einem Umsatzvolumen von 1,1 Millarden € und seinen über  2.300 Beschäftigten zu den TOP 500 Unternehmen in Deutschland. Das neue Gremium trägt dieser Entwicklung Rechnung. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem neuen Aufsichtrat”. Zwei weitere Entscheidungen traf der neue Aufsichtsrat gemäß Mitbestimmungsgesetz in seiner ersten Sitzung –  Vorstandsmitglied Kerstin Abraham wurde ergänzend zu Ihren Vorstandsressorts  zur Arbeitsdirektorin bestellt. Desweiteren wurde der nach dem Mitbestimmungsgesetz vorgesehene Personalausschuss mit den Mitgliedern Ulrich Hahnen, Nikolaus Houben, Brigitte Fossen und Wilfrid Fabel gebildet.  Die SWK- Aufsichtsratsmitglieder Arnold Antusch, Köln
Gewerkschaftssekretär ver.di Aachen/Düren/Erft* Marc Blondin, Krefeld
Versicherungsfachmann Norman Bols, Krefeld
Betriebswirt, Prokurist und Leiter IT und Organisation
SWK STADTWERKE KREFELD AG* Wilfrid Fabel, Krefeld
Rechtsanwalt, 2. stellvertetender Vorsitzender Brigitte Fossen, Tönisvorst
Angestellte SWK SETEC GmbH* Ulrich Hahnen, MdL, Krefeld
Dipl.- Finanzwirt, Vorsitzender Jürgen Hengst, Krefeld
Studienrat Nikolaus Houben, Niederkrüchten
Betriebsratsvorsitzender
EGN Entsorgungsgesellschaft Niederrhein mbH*, 1. stellvertretender Vorsitzender Michael Jansen, Krefeld
stellv. Betriebsratsvorsitzender SWK* Klaus John, Krefeld*
Betriebsratsvorsitzender SWK* Gregor Kathstede, Krefeld
Oberbürgermeister Mario Limbach, Krefeld
Schichtleiter
EGK Entsorgungsgesellschaft Krefeld GmbH & Co. KG* Alfred Mailänder, Krefeld
Gewerkschaftssekretär ver.di Bezirk Linker Niederrhein* Kenan Millihuzin, Wuppertal
Gewerkschaftssekretär ver.di Bezirk Linker Niederrhein* Edgar Pasch, Krefeld
Rentner Dirk Plaßmann, Krefeld
Fraktionsgeschäftsführer Dr. Günther Porst, Krefeld
Dipl.-Ingenieur Philibert Reuters, Krefeld
Bankkaufmann Rolf Rundmund, Krefeld
Studiendirektor Jürgen Zinta, Dormagen
Betriebsratsvorsitzender
EGN Entsorgungsgesellschaft Niederrhein mbH* * Arbeitnehmervertreter

Downloads

    Verwandte Links