Servicenummern

Entstörungsdienst

0800-2425400
(kostenfrei)

Energie & Wasser

0800-2425100
(kostenfrei)

Mo - Fr: 7.00 bis 20.00 Uhr
Sa: 8.00 bis 13.00 Uhr

Bus & Bahn

01806-504030
(0,20 €/Verbindung aus dem dt. Festnetz, Mobil max. 0,60 €/Verbindung)

Allgemeines Kontaktformular




Ihre Nachricht*:

Kontaktadressen

Kontaktadressen

St. Töniser Str. 124
47804 Krefeld

Tel.: 02151-980
Fax: 02151-981100

 

Störungsmeldung Straßenbeleuchtung

Kontakt
01. January 1970

SWK hält Heizgas-Preise stabil und bietet Förderprogramm

Gute Nachricht zum Beginn der Heizperiode für die Gaskunden der SWK: Die SWK wird die Preise für Erdgas für all ihre Kunden in Krefeld konstant halten und die Preise nicht erhöhen. Damit bleiben die Gaspreise für Krefeld seit nunmehr zwei Jahren unverändert.
Mehr noch: Neben den SWK KLASSIK Gas-Kunden erhalten auch die SWK DIREKT Gas-Kunden eine Energiepreisgarantie bis zum 30. September 2014. Und auch die Gewerbetreibenden in Krefeld können sich freuen, denn auch die Preise für das Produkt SWK PROFI Gas bleiben konstant und werden garantiert bis zum 30. September 2014 nicht angehoben. „Damit haben unsere Kunden – egal ob Privathaushalt oder Gewerbe - verlässliche Planungssicherheit und haben über den kommenden Winter keine steigenden Gaspreise zu erwarten“, erklärt Carsten Liedtke, Vorstandssprecher der SWK. 
Ürigens: Wer noch nicht auf Erdgas als Brennstoff oder Fernwärme umgestellt hat oder seine alte Anlage erneuern möchte, für den hält die SWK Förderprogramme bereit. Ganz neu ist in diesem Zusammenhang die Förderung einer neuen Heizungsumwälzpumpe. Sie sorgt dafür, dass die Heizwasserströme zu den Heizkörpern gelangen. Fällt sie aus wird’s kalt, läuft sie, verbraucht sie Strom. Um den Tausch der alten Heizungsumwälzpumpe zu einer neuen, der Energieklasse A attraktiv zu gestalten, verspricht die SWK einen Zuschuss von 60 Euro. Wer langfristig sparen und etwas für den Klimaschutz leisten will, sollte die Erneuerung der Heizungsumwälzpumpe in Erwägung ziehen. „Jeder Kunde, der bereits mit Erdgas oder Fernwärme der SWK heizt und in Krefeld wohnt, kann die Förderung beantragen“, sagt Carsten Liedtke. Einzige Bedingung: Der Antragsteller verpflichtet sich, nach Einbau der neuen Pumpe für zwei Jahre Erdgas bzw. Fernwärme von der SWK zu beziehen. Die Aktion läuft bis noch bis zum 30. Juni 2014.
Wie hoch das Einsparpotenzial einer neuen Heizung sein kann, wird auch Familie Plückhahn merken, die beim Gewinnspiel der SWK um Krefelds ältester Heizungsanlage mitgemacht und Anfang des Jahres gewonnen hatte. Ihre alte Ölheizung aus dem Jahr 1961 wurde gegen eine moderne Gasheizung der Firma Viessmann ausgetauscht. Kostenlos selbstverständlich. Das Einsparpotenzial liegt bei etwa 25 Prozent im Jahr.
Wer mehr zum Einsparpotenzial einer neuen Heizungsanlage wissen möchte, wann sich ein Austausch lohnt und welche Fördermöglichkeiten die SWK bietet, meldet sich bei den Energieberatern der SWK unter der Rufnummer 0 21 51- 98 2200 oder per Mail an energieberatung@swk.de. 

Downloads

    Verwandte Links