Servicenummern

Entstörungsdienst

0800-2425400
(kostenfrei)

Energie & Wasser

0800-2425100
(kostenfrei)

Mo - Fr: 7.00 bis 20.00 Uhr
Sa: 8.00 bis 13.00 Uhr

Bus & Bahn

01806-504030
(0,20 €/Verbindung aus dem dt. Festnetz, Mobil max. 0,60 €/Verbindung)

Allgemeines Kontaktformular




Ihre Nachricht*:

Kontaktadressen

Kontaktadressen

St. Töniser Str. 124
47804 Krefeld

Tel.: 02151-980
Fax: 02151-981100

 

Störungsmeldung Straßenbeleuchtung

Kontakt

News-Archiv SWK STADTWERKE KREFELD AG

Hier finden die archivierten Pressemeldungen der Stadtwerke Krefeld.

06.04.2017

Neue App „SWK Bus und Bahn“ bietet mehr Service und Komfort

Neues Design, einfache Bedienung und neue Funktionen: Die überarbeitete App „SWK Bus und Bahn“ wird zum persönlichen digitalen Reisebegleiter der Fahrgäste. Mit der neuen App verbessert die SWK parallel mit anderen Verkehrsunternehmen im Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) ihren Service für Nahverkehrskunden. Die App ist modern gestaltet und bietet neben der bewährten Fahrplanauskunft und dem erleichterten digitalen Ticketkauf weitere kundenfreundliche Services. Ab Freitag, 7. April, steht „SWK Bus und Bahn“ im App Store von Apple und bei Google Play zum Download bereit. weiterlesen
03.04.2017

Stärkung des Wirtschaftsstandorts Krefeld: Investitionen in die Infrastruktur

Damit die Krefelderinnen und Krefelder zuverlässig mit Energie und Trinkwasser versorgt werden und die Abwasserableitung gewährleistet ist, investiert die NGN Netzgesellschaft Niederrhein, eine Tochtergesellschaft der SWK, regelmäßig in die Erneuerung und Modernisierung der Versorgungsleitungen und Kanäle. Auch die Nutzung der modernen Niederflurstraßenbahnen soll möglichst komfortabel und vor allem sicher erfolgen. Daher saniert die SWK regelmäßig Teile des Schienennetzes. weiterlesen
15.03.2017

Carsten Liedtke neues Mitglied im Bundesvorstand des VKU

Carsten Liedtke, Sprecher des SWK-Vorstands, wurde auf der jüngsten Hauptversammlung des Verbandes kommunaler Unternehmen (VKU) am 14. März neu in den ehrenamtlichen Bundesvorstand gewählt. Der VKU ist die Dachorganisation der kommunalen Versorgungs- und Entsorgungswirtschaft in Deutschland. Er vertritt ca. 1.450 kommunalwirtschaftliche Unternehmen in den Bereichen Energie, Wasser/Abwasser, Abfallwirtschaft und Stadtreinigung sowie Telekommunikation. Mit knapp 260.000 Beschäftigten erwirtschaften die Mitgliedsunternehmen im VKU Umsatzerlöse von rund 112 Milliarden Euro pro Jahr und investieren etwa 9,3 Milliarden Euro. weiterlesen
01.03.2017

SWK befragt ihre Fahrgäste in Bussen und Straßenbahnen

In der Zeit vom 6. bis 26. März führt die SWK MOBIL in ihren Bussen und Straßenbahnen eine Fahrgastbefragung durch. Die Mitarbeiter weisen sich extra aus und werden die Fahrgäste bitten, ihr Ticket zu zeigen. weiterlesen
17.11.2016

GSAK fährt ab 2017 die Gelbe Tonne/Gelben Sack ab

Die GSAK hat den Zuschlag für die Erfassung der in Krefeld anfallenden Leichtverpackungen LVP ab 2017 zunächst für drei Jahre bis einschließlich 2019 erhalten und wird ab dem 01.01.2017 die Gelben Tonnen leeren bzw. die Gelben Säcke einsammeln. Die GSAK folgt der Firma Borchers, die noch bis zum Jahresende für diese Aufgabe zuständig bleibt. weiterlesen
10.11.2016

KWK-Modellkommune Krefeld: SWK ermöglicht Mietern erstmals nachhaltige Teilnahme an der Energiewende

Die Energiewende vor Ort schreitet voran. Ab sofort erzeugen zwei hochmoderne und effiziente Mini-BHKWs (Blockheizkraftwerke) im Stadtbad Fischeln und in einem 48-Parteien-Wohnhaus in Krefeld-Königshof Strom und Wärme. Diese wurden im Rahmen des NRW-Wettbewerbs „KWK-Modellkommune“ errichtet, gefördert durch das Landesumweltministerium und unterstützt von der EnergieAgentur NRW. Alles dreht sich um dezentrale Energieversorgung, die Nutzung von Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) und wie diese intelligent genutzt werden kann. weiterlesen
03.11.2016

Fernwärmepreise sinken, Gaspreise stabil, EEG-Umlage mit neuem Rekordwert führt zu einer moderaten Strompreisanpassung

Wer an die Fernwärmetrasse der SWK angebunden ist, kann sich über günstige Konditionen freuen. Bereits seit 2013 gibt es hier eine Preisstabilität. „Wir werden die Fernwärmepreise jetzt zum 1. Januar 2017 um knapp 3%, d.h. 0,17 ct /kWh brutto senken und unser Fernwärmenetz im nächsten Jahr weiter ausbauen“, sagt SWK-Vorstandssprecher Carsten Liedtke. Im Schnitt kann ein Haushalt mit einem Jahresverbrauch von 20.000 Kilowattstunden so ca. 33 Euro beim Fernwärmebezug sparen – und umweltfreundlich ist die Krefelder Fernwärme mit einem Primärenergiefaktor von 0,0 noch obendrein. weiterlesen
31.10.2016

SWK-Kalender ab dem Wochenende in den SWK ServiceCentern erhältlich

Ab Freitag, 4. November, ist der neue SWK-Kalender 2017 für SWK-Kunden kostenlos in den SWK ServiceCentern Hochstraße und HansaHaus erhältlich. Übrigens: Am Samstag, 5. November, und am verkaufsoffenen Sonntag, 6. November, sind auch Vertreter der Innungen im SWK ServiceCenter Hochstraße. weiterlesen
25.10.2016

Energiewende vor Ort: SWK startet Batteriespeicher-Feldstudie für Photovoltaik-Anlagen

Dekarbonisierung und Dezentralisierung sind zwei ganz aktuelle Trends in der gegenwärtigen Phase der Energiewende in Deutschland. Dabei ist die Umstellung von den konventionellen Energieerzeugern auf saubere, „grüne“ Alternativen längst kein Thema mehr, mit dem sich nur die Energieversorger beschäftigen. Auch viele Hausbesitzer haben bereits in eine Photovoltaikanlage als umweltfreundliche Lösung investiert. weiterlesen
18.10.2016

Ratzfatz zum Ticket für ganz Krefeld: SWK MOBIL startet mit neuer Möglichkeit zum Online-Kauf

Bis in die Verzweiflung kann einen das Studium der verschiedensten Ticket- und Fahrpreisalternativen für Bus und Bahn gelegentlich treiben. Diese Barriere will die SWK nun vor allem für spontane, Selten- und Neukunden abbauen. weiterlesen
26.09.2016

Carsten Liedtke für weitere fünf Jahre zum Sprecher des SWK-Vorstands bestellt

Der Aufsichtsrat der SWK STADTWERKE KREFELD AG hat in seiner Sitzung am 26. September 2016 Carsten Liedtke einstimmig für weitere fünf Jahre, vom 1. September 2017 bis 31. August 2022, zum Sprecher des Vorstands der SWK wiederbestellt. weiterlesen
08.09.2016

ÖPNV der Zukunft: Projekt „Mobile“ navigiert Fahrgäste zum Ziel

Rund 40 Millionen Fahrgäste befördert die SWK MOBIL im Jahr mit ihren Bussen und Straßenbahnen durch Krefeld und die Region. Viele davon fahren täglich und haben ein Abo, manche davon sind Schüler und haben ein SchokoTicket, und einige nutzen das ÖPNV-Angebot nur gelegentlich. weiterlesen
26.08.2016

„Wärmeverbund Krefeld“: Dampf für den Chempark

Der Chempark-Betreiber CURRENTA, die SWK STADTWERKE KREFELD AG und die EGK Entsorgungsgesellschaft Krefeld prüfen eine Dampflieferung aus der Müll- und Klärschlammverbrennungsanlage (MKVA) an der Parkstraße in den Chempark Krefeld-Uerdingen. Bei der Verbrennung von Abfällen und Klärschlämmen erzeugt die EGK-Anlage sowohl Strom, als auch Fernwärme und Dampf. Der in der hocheffizienten Kraft-Wärme-Kopplungsanlage der MKVA erzeugte überschüssige Dampf könnte in den benachbarten Chempark als Ergänzung seiner Dampfversorgung abgegeben werden. Für diesen „Wärmeverbund Krefeld“ prüfen die drei Projektpartner nun die Genehmigungsfähigkeit. weiterlesen
24.08.2016

KWK-Modellkommune: Anlagen-Bau schreitet planmäßig voran

Mit dem öffentlich geförderten Landesforschungsprojekt „KWK-Modellkommune“ will die SWK ihren Teil zur Energiewende vor Ort beitragen und die Nutzung der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) in Krefeld weiterentwickeln. „Die so oft zitierte Energiewende muss lokal vor Ort beherrscht werden. Fossile Großkraftwerke sind in unseren Augen nicht mehr wirtschaftlich zu betreiben“, sagt Carsten Liedtke, Sprecher des SWK-Vorstands. Mit dem Einbau hochmoderner und intelligenter Mini-Blockheizkraftwerke in zwei Versuchsanlagen im Stadtbad Fischeln und in einem Krefelder Mehrfamilienhaus an der Kölner Straße erzeugt die SWK zukünftig direkt vor Ort Elektrizität und Wärme (Wir berichteten). weiterlesen
08.08.2016

Start ins Berufsleben: 23 neue Azubis beginnen im SWK-Konzern

Der SWK liegt die Ausbildung junger Menschen sehr am Herzen. Der SWK-Konzern ermöglicht inklusive seiner Töchter GSAK, EGK, EGN und lekker Energie in diesem Jahr 23 jungen Menschen den Start ins Berufsleben. Insgesamt befinden sich derzeit mehr als 70 junge Frauen und Männer in einer Ausbildung innerhalb des SWK-Konzerns. Damit bildet die SWK weiterhin über Bedarf aus. weiterlesen
22.07.2016

Mieter können in Krefeld erstmals direkt an der Energiewende teilhaben: SWK startet Mieterstrom-Tarif

Normalerweise sind Mieter nicht direkt in die Energiewende eingebunden. Sie haben keine eigenen Dächer auf die sie Solaranlagen schrauben oder keine Äcker, auf die sie Windkraftwerke stellen können. Nun wird in Krefeld im Rahmen des Forschungsprojektes KWK-Modellkommune erstmals speziell ein Mieterstrom-Tarif angeboten. Mit dem Einbau eines hochmodernen Mini-Blockheizkraftwerkes in ein Krefelder Mehrfamilienhaus erzeugt die SWK zukünftig direkt vor Ort Elektrizität und Heizwärme. Mit dieser Modernisierung wird die eingesetzte Energie zukünftig doppelt genutzt: Es wird Strom genau dort produziert, wo die Mieter ihn benötigen – und die dabei entstehende Wärme bringt gleichzeitig die Wohnungen auf die richtige Temperatur. Mit dem Einsatz dieser hocheffizienten Technik kann bis zu 36% Primärenergie und bis zu 60% an CO2 gegenüber herkömmlicher Energieerzeugung eingespart werden. weiterlesen
22.06.2016

Kerstin Abraham für weitere fünf Jahre zum SWK-Vorstand bestellt

Der Aufsichtsrat der SWK STADTWERKE KREFELD AG hat in seiner Sitzung am 20. Juni 2016 Vorstandsmitglied Kerstin Abraham einstimmig für weitere fünf Jahre, vom 1. Mai 2017 bis 30. April 2022, wieder bestellt. weiterlesen
20.06.2016

Gutes Ergebnis trotz unverändert schwieriger Rahmenbedingungen – wichtige Weichenstellungen erfolgt

Das Geschäftsjahr 2015 war für die SWK ein Jahr des Wandels, geprägt von weiterhin schwierigen Rahmenbedingungen. „Vor einem Jahr hatten wir für den SWK-Konzern ein gegenüber 2014 niedrigeres, aber weiterhin gutes Konzernjahresergebnis prognostiziert. Mit 14 Mio. Euro liegen wir im Rahmen unserer Erwartungen“, sagt Carsten Liedtke, Sprecher des SWK-Vorstands. Hauptursache für den Ergebnisrückgang sind höhere Finanzaufwendungen sowie zusätzlicher Aufwand vor allem für Baumaßnahmen. weiterlesen
01.06.2016

SWK und stadtmobil: Siebter CarSharing-Standort am Nordwall bei der IHK

Ab sofort gibt es in der Innenstadt einen weiteren CarSharing-Standort von stadtmobil in Zusammenarbeit mit der SWK. Durch konstruktive Gespräche zwischen der SWK, stadtmobil und der IHK Mittlerer Niederrhein kann jetzt auch am Nordwall auf dem Parkplatz der IHK das CarSharing-Angebot genutzt werden. Zwei Fahrzeuge finden hier Platz – eines mit herkömmlichem Antrieb und ein Elektroauto. weiterlesen
31.05.2016

SWK gewinnt GreenTec Award 2016 für das Projekt ENERGIE

Am Wochenende wurden in München in 14 verschiedenen Kategorien die GreenTec Awards verliehen - der nach Angaben der Veranstalter größte Umwelt- und Wirtschaftspreis in Europa. Sieger in der Rubrik „Energie“ wurde das – passenderweise gleichnamige – Projekt ENERGIE unter der Konsortialführerschaft der SWK. weiterlesen
27.05.2016

Vereinheitlichung des VRR-Kurzstrecken-Tarifs – auch in Krefeld ab 1. Juni drei Haltestellen ab Einstieg

Zum 1. Juni 2016 kommt es zu einer Vereinheitlichung des Kurzstreckentarifs im Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR), dem auch die SWK angehört. Verbundweit gilt dann das Kurzstrecken-Ticket ab Einstieg für drei Haltestellen auch in Krefeld – ungeachtet der Entfernung zwischen den Haltestellen oder der insgesamt zurückgelegten Distanz. weiterlesen
23.05.2016

Film ab auf der Galopprennbahn - SWK Open Air Kino 2016

Die SWK engagiert sich inzwischen zum sechsten Mal für das SWK Open Air Kino 2016. In diesem Jahr flimmern wieder Blockbuster und kleine Perlen der Filmgeschichte über die große Leinwand. Es beginnt am 15. Juli und endet am 28. August auf der Krefelder Galopprennbahn. weiterlesen
12.05.2016

Spiel, Satz und Sieg: Tennisturnier bringt 5.045 Euro für den „Schluff“ ein

Hochklassig besetzt war die 26. Auflage des Mixed-Hallentennisturniers um den „Schluff-Pokal“. 19 Paare jagten begeistert den gelben Filzkugeln hinterher, um dem „Schluff“ und dem eigenen Körper etwas Gutes zu tun. In einem leistungsstarken und kurzweiligen Turnier setzten sich am Ende Nicola Wellen van-Fürden und Andreas Möller gegen Yasmin McMillan und Frank Leprich durch. weiterlesen
29.04.2016

Probebetrieb in Hüls: Schnellere Erreichbarkeit, bessere Taktung durch den zweiten Ortsbus

Ab dem 1. Mai wird die Erschließung von Hüls mit dem öffentlichen Personennahverkehr und die Anbindung an die Straßenbahnlinie 044 von und nach Krefeld attraktiver. Denn dann sorgt neben der bisherigen Buslinie 045 die neue Linie 049 für eine verbesserte Erreichbarkeit innerhalb Hüls‘ und eine bessere Taktung zur Straßenbahn. Insbesondere der Nordwesten von Hüls wird dann besser und feinteiliger bedient. weiterlesen
22.04.2016

Nostalgie pur: Am 1. Mai beginnt wieder die Schluff-Saison

Am Sonntag, 1. Mai, ist es wieder soweit: Die neue Schluff-Saison beginnt. Auch in diesem Jahr wird der Schluff nicht nur an jedem Sonntag fahren, sondern während der Sommerferien auch mittwochs am 20. und 27. Juli sowie am 3. und 10. August zum FerienExpress starten. Fahrpläne gibt es in den SWK ServiceCentern, in den Filialen der Sparkasse Krefeld und natürlich im Internet unter www.swk.de/schluff. weiterlesen
10.03.2016

SWK hält Fahrgäste via „WhatsApp“ auf dem Laufenden zu Bussen und Straßenbahnen

„WhatsApp“ ist die am meisten heruntergeladene App in Deutschland. Rund 35 Millionen Smartphone-Besitzer verwenden den beliebten Messenger inzwischen, um sich darüber mit Freunden zu verabreden, zu chatten oder zu verschiedenen Themen auszutauschen. Die SWK MOBIL nutzt als eines der ersten Nahverkehrsunternehmen in Deutschland „WhatsApp“ nun als Möglichkeit der Kundeninformation bei Störungen im Fahrplan. weiterlesen
08.03.2016

„Tag des Wassers“: SWK bietet Wasserwerksbesichtigung an

Der 22. März ist jedes Jahr der „Tag des Wassers“. Der „Tag des Wassers“, heute vielfach auch als „Weltwassertag“ bezeichnet, wurde auf der Vollversammlung der Vereinten Nationen am 22. Dezember 1992 ins Leben gerufen. Der Schutz der Wasservorkommen und dessen schonende nachhaltige Nutzung sind laut der UN-Resolution nur durch ein entsprechendes Bewusstsein in der Bevölkerung zu erreichen. weiterlesen
02.03.2016

„Alte“ Tickets noch bis Ende März „abfahren“ oder umtauschen

Noch bis zum 31. März 2016 besteht für Fahrgäste der SWK die Möglichkeit, im vergangenen Jahr erworbene Einzel-, Vierer- oder Tagestickets „abzufahren“ oder in den SWK ServiceCentern gegen ein neues Ticket umzutauschen bzw. sich den Preis erstatten zu lassen. Danach verlieren die „alten“ Tickets ihre Gültigkeit. Die SWK ServiceCenter befinden sich an der Hochstraße und im HansaHaus. weiterlesen
22.02.2016

Benedikt Winzen zum Aufsichtsratsvorsitzenden der SWK gewählt

Der Aufsichtsrat der SWK STADTWERKE KREFELD AG hat in seiner Sitzung am 22. Februar 2016 Benedikt Winzen zu seinem neuen Vorsitzenden gewählt. weiterlesen
25.11.2015

SWK hält die Strompreise in Krefeld stabil und senkt die Gaspreise

Die Betreiber der deutschen Übertragungsnetze haben bekannt gegeben, dass sich die Erneuerbare-Energien-Umlage (EEG-Umlage) ab dem 1. Januar 2016 von rund 6,17 Cent auf den neuen Rekordwert von 6,35 Cent netto pro Kilowattstunde erhöhen wird. Alle Stromanbieter in Deutschland müssen die EEG-Umlage beim Kunden einfordern und an die Betreiber der Übertragungsnetze weitergeben. Die Netzbetreiber (für Krefeld die Amprion GmbH) bezahlen mit diesem Geld den Strom, der aus erneuerbaren Energiequellen wie z.B. Windkraft oder Photovoltaik erzeugt und ins Netz eingespeist wird. weiterlesen
12.11.2015

Die Energiewende vor Ort: Krefeld baut die Mini-Blockheizkraftwerke der Zukunft

Mit dem Projektaufruf „KWK-Modellkommune“ wurden Ende 2012 die Kommunen in NRW durch das Landesumweltministerium aufgefordert, innovative Vorschläge für Forschungsprojekte zur Weiterentwicklung der Nutzung der Kraft- Wärme-Kopplung (KWK) einzureichen. Auch Krefeld bewarb sich in einem Konsortium aus Stadt, SWK und Hochschule Niederrhein. Am Ende konnte man sich mit fünf weiteren Kommunen gegen mehr als 50 Bewerber durchsetzen und erhielt jetzt als erste Kommune den Zuwendungsbescheid in Höhe von rund 2,5 Mio. Euro aus dem Fördergeld-Topf. weiterlesen

Der Vorverkauf für die Schluff-Nikolausfahrten ist gestartet

Bald ist es wieder soweit – Krefelds historische Eisenbahn, der Schluff, steht für die alljährlich beliebten Nikolausfahrten unter Dampf! weiterlesen