Servicenummern

Entstörungsdienst

0800-2425400
(kostenfrei)

Energie & Wasser

0800-2425100
(kostenfrei)

Mo - Fr: 7.00 bis 20.00 Uhr
Sa: 8.00 bis 13.00 Uhr

Bus & Bahn

01806-504030
(0,20 €/Verbindung aus dem dt. Festnetz, Mobil max. 0,60 €/Verbindung)

Allgemeines Kontaktformular




Ihre Nachricht*:

Kontaktadressen

Kontaktadressen

St. Töniser Str. 124
47804 Krefeld

Tel.: 02151-980
Fax: 02151-981100

 

Störungsmeldung Straßenbeleuchtung

Kontakt

Projektpartner

Mit ihren fünf Partnern erfasst die NGN im Rahmen der Bundesforschungsinitiative „Zukunftsfähige Stromnetze“ die Auslastung des Niederspannungsstromnetzes in Wachtendonk.

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Das Projekt wird gefördert durch die Forschungsinitiative „Zukunftsfähige Stromnetze“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie.

www.bmwi.de

www.stromnetze.info

NGN NETZGESELLSCHAFT NIEDERRHEIN MBH

Im Auftrag: Lovion GmbH

Die NGN NETZGESELLSCHAFT NIEDERRHEIN MBH ist Konsortialführer im Projekt ENERGIE. Mit der Erfahrung aus zahlreichen Forschungsprojekten stellt sie eine Kommunikationsinfrastruktur zur Verfügung. Außerdem bringt sie die konkreten und praktischen Belange einer Netzplanung und Netzführung in das Projekt mit ein.

www.ngn-mbh.de

www.lovion.de

Janitza electronics GmbH

Die Janitza electronics GmbH stellt für 20 Ortsnetze die Netzqualitätsanalysatoren für die kontinuierliche Langzeitmessung zur Verfügung. Die Messwerte werden vor Ort erfasst und über die Schnittstellen zur Weitergabe an das Rechenzentrum aufbereitet.

www.janitza.de

devolo AG

Die devolo AG entwickelt und vertreibt Produkte zur sicheren Datenkommunikation über das Niederspannungskabel. Im Projekt wird die Datenübertragung der Messwerte von den Kabelverteilerschränken zu den Ortsnetzstationen in Echtzeit abgebildet.

www.devolo.de/smart

Universität Duisburg-Essen

Die Universität Duisburg-Essen unterstützt das Projekt mit umfangreichen Forschungs-, Analyse- und Testreihen zur elektromagnetischen Verträglichkeit.

www.uni-due.de

Hochschule Düsseldorf (HSD)

Im Auftrag: Lovion GmbH

Die Hochschule Düsseldorf entwickelt gemeinsam mit der SWK und dem Dienstleister Lovion den zentralen Rechenkern, der die gemessenen Daten mit existierenden Daten zusammenführt und die Analyseergebnisse in Echtzeit visualisiert.

www.hs-duesseldorf.de

www.lovion.de

Ansprechpartner

NGN NETZGESELLSCHAFT NIEDERRHEIN MBH
Konrad Schild
Tel. 02151-984173
E-Mail schreiben