Was fährt anders

Übersicht der Fahrplanänderungen

Hier informieren wir Sie über die aktuellen Fahrplanänderungen der SWK-Straßenbahn- und Buslinien sowie über Änderungen des Linienweges (zum Beispiel aufgrund von Veranstaltungen, Baustellen und Umleitungen).

„Alte Weiber“ fahren kostenlos – NachtExpress bringt Feiernde nach Hause

13:39

Freie Fahrt für „Alte Weiber“: Am Donnerstag, 28. Februar (Altweiber), dürfen Fahrgäste, die sichtbar als „Alte Weiber“ verkleidet sind, auf allen Linien der SWK MOBIL kostenlos mitfahren. Zudem lässt die SWK in der Nacht zu Freitag, 1. März, den NachtExpress fahren. Dadurch können die feiernden Jecken auch noch um 1, 2 und 3 Uhr nachts von der Innenstadt aus in die verschiedenen Stadtteile nach Hause gelangen. Aufgrund der Erweiterung des Fahrplanangebotes verschieben sich in der Nacht von Donnerstag auf Freitag einige nächtliche Fahrten der Straßenbahnlinien um ein paar Minuten nach hinten.

    Gleisbauarbeiten: Umleitungen und Ersatzbusse auf der Linie 043

    09:33 Aufgrund von Gleisbauarbeiten im Kreuzungsbereich Alte Krefelder Straße, Mündelheimer Straße, Wüstrathstraße wird von Freitag, 22. Februar, ca. 16 Uhr, bis einschließlich Sonntag, 24. Februar, die Alte Krefelder Straße ab Einmündung Lange Straße gesperrt. Für die Straßenbahnlinie 043 wird daher auf dem gesamten Streckenabschnitt zwischen Hauptbahnhof und Uerdingen ein Ersatzverkehr mit Bussen in beiden Fahrtrichtungen eingerichtet.

    Zudem fahren die Buslinien 927 und NE27 in Fahrtrichtung Uerdingen bzw. Rheinhausen während der Gleisbauarbeiten eine Umleitung: Nach Bedienung der Haltestelle „Lange Straße“ links Lange Straße, rechts Straße Am Röttgen, links Bahnhofstraße, rechts Von Brempt Straße, rechts Kurfürstenstraße, rechts Straße Am Röttgen zur gleichnamigen Haltestelle und weiter den normalen Linienweg. In Gegenrichtung erfolgt keine Umleitung. Die Haltestelle „Mündelheimer Straße“ kann in Fahrtrichtung Uerdingen nicht angefahren werden. Fahrgäste sollten stattdessen die Haltestelle „Am Röttgen“ nutzen.

      Umleitung der Buslinien 064 und 067 in Nettetal-Schaag

      09:18

      Aufgrund von Kanalbauarbeiten in Nettetal-Schaag müssen die Buslinien 064 und 067 ab Montag, 18. Februar, voraussichtlich bis Ende Februar folgende Umleitung fahren:

      Linie 064: In Fahrtrichtung Bracht nach Bedienung der Haltestelle „Speck“ weiter geradeaus, weiter Annastraße, rechts Boisheimer Straße und weiter den normalen Linienweg. In Gegenrichtung wird sinngemäß gefahren. Die Haltestelle „Schaag Hubertusplatz“ der Linie 064 wird in Fahrtrichtung Bracht zur Annastraße, Höhe Hausnummer 10 sowie in Fahrtrichtung Breyell zur Annastraße, Höhe Hausnummer 7 verlegt.

      Linie 067: In Fahrtrichtung Brüggen nach Bedienung der Haltestelle „Nettetal Rahe“ weiter geradeaus Boisheimer Straße, links Straße An der Kirche und weiter den üblichen Linienweg. In Gegenrichtung wird sinngemäß gefahren. Die Haltestelle „Schaag Hubertusplatz“ wird während der Umleitung in Fahrtrichtung Brüggen auf die Boisheimer Straße vor die Einmündung Annastraße sowie in Gegenrichtung hinter die Einmündung Annastraße verlegt.

        Barrierefreiheit: SWK baut Haltestelle „Oberbenrad“ um

        10:39 Die SWK MOBIL beginnt am Mittwoch, 13. Februar, mit dem Umbau der Haltstelle „Oberbenrad“ in Fahrtrichtung Grundend. Die Haltestelle wird entsprechend den Erfordernissen der Barrierefreiheit umgestaltet, so dass mobilitätsbehinderte Fahrgäste ein nahezu ebenerdiger Einstieg in die Straßenbahn ermöglicht wird. Die Haltestelle kann daher in Fahrtrichtung Grundend bis zur voraussichtlichen Fertigstellung des Umbaus am 1. März nicht bedient werden.

          Bauarbeiten auf der Marktstraße schreiten voran: Busse fahren Umleitung

          11:36

          Die Bauarbeiten auf der Marktstraße zwischen der Kreuzung Weeserweg und Gutenbergstraße schreiten weiter voran. Ab Mittwoch, 6. Februar, wird die Marktstraße daher wieder für voraussichtlich zehn Wochen zu einer Einbahnstraße. Die Buslinien 051 und NE5 fahren dann in Richtung Gatherhof bzw. Forstwald eine Umleitung.

          Die Haltstelle „Nauenweg“ kann in Fahrtrichtung Forstwald nicht bedient werden. Fahrgäste nutzen stattdessen am besten die Haltestelle „Frankenring“. Auch die Haltestelle „Weeserweg“ kann in Fahrtrichtung Forstwald nicht angefahren werden. Fahrgäste sollten stattdessen die Schulbushaltestelle auf dem Weeserweg kurz vor der Kreuzung Forstwaldstraße nutzen.

            Umfangreiche Bauarbeiten in Straelen: Buslinie 063 fährt Umleitung

            10:07

            Der Ostwall in Straelen wird ab Montag, 4. Februar, für voraussichtlich sieben Monate aufgrund von umfangreichen Straßen- und Kanalarbeiten gesperrt. Für die Buslinie 063 bedeutet dies folgende Umleitung:

            In Fahrtrichtung Geldern nach Bedienung der Haltestelle „Straelen Südwall“ rechts Rathausstraße (mit Bedienung der Haltestelle „Straelen Rathaus“), links B58 bis zur Einmündung Arcener Straße und weiter den üblichen Linienweg. In Gegenrichtung erfolgt keine Änderung. Die Haltestellen „Straelen Friedhof“ und „Glasweg“ können in Fahrtrichtung Geldern nicht angefahren werden. Fahrgäste nutzen stattdessen am besten die Haltestelle „Straelen Rathaus“. Die Linie 063 mit dem Fahrtziel Geldern kann nicht die Haltestelle "Schulzentrum" bedienen. Bei diesen Fahrten müssen die Schüler für das Schulzentrum Straelen bereits an der Haltestelle „Südwall“ aussteigen.  

              Zum Teil neuer Fahrtweg für die Buslinien 047 und NE6

              15:40 Im Bereich Hafelsstraße / Am Herbertzhof ändert sich ab dem 17. November aufgrund der Neueröffnung des Real-Supermarktes der Linienweg der Buslinie 047 sowie des NE6 dauerhaft wie folgt:

              Linie 047: In Fahrtrichtung Gellep-Stratum nach Bedienung der Haltestelle „Langendonk“ weiter Hafelsstraße, unmittelbar hinter der neuen Haltestelle „Ennsstraße“ (nur Halt für den NE6) links auf den neuen Real-Parkplatz, geradeaus bis direkt vor das Gebäude, hier rechts zur neuen Haltestelle „Real“. Nach Bedienung der Haltestelle weiter geradeaus bis zur Kreuzung Am Herbertzhof, hier rechts zur gleichnamigen Haltestelle, links Hafelsstraße bis zur Kreuzung Untergath und weiter den üblichen Linienweg. In Gegenrichtung wird sinngemäß bis zur neuen Haltestelle „Real“ gefahren. Anschließend weiter geradeaus bis zum Ende des Parkplatzes, hier links dem Straßenverlauf folgend, rechts Hafelsstraße und weiter den bekannten Linienweg. Die Ersatzhaltestelle auf der Hafelsstraße wird ab diesem Zeitpunkt nicht mehr durch die Linie 047 bedient.

              Linie NE6: In Fahrtrichtung Moers nach Bedienung der Haltestelle „Langendonk“ rechts Hafelsstraße bis zur neuen Haltestelle „Ennstraße“. Ab hier weiter geradeaus Hafelsstraße bis zur Kreuzung Untergath. Hier rechts und weiter den üblichen Linienweg. In Gegenrichtung wird sinngemäß gefahren.

              Die Straße Am Herbertzhof wird nicht mehr befahren. Die bisherige Ersatzhaltestelle auf der Hafelsstraße wird die neue Haltestelle „Ennsstraße“ und gilt nur für die Linie NE6. Die Haltestelle „Am Herbertzhof“ wird nur noch durch die Linie 047 bedient.