Servicenummern

Entstörungsdienst

0800-2425400
(kostenfrei)

Energie & Wasser

0800-2425100
(kostenfrei)

Mo - Fr: 8.00 bis 18.00 Uhr
Sa: geschlossen

Bus & Bahn

01806-504030
(0,20 €/Verbindung aus dem dt. Festnetz, Mobil max. 0,60 €/Verbindung)

Allgemeines Kontaktformular




Ihre Nachricht*:

Kontaktadressen

Kontaktadressen

St. Töniser Str. 124
47804 Krefeld

Tel.: 02151-980
Fax: 02151-981100

 

Störungsmeldung Straßenbeleuchtung

Kontakt

Wir stellen die Versorgung mit Energie und Wasser, die Entsorgung sowie den ÖPNV sicher

Die Versorgung mit Energie und Wasser sowie die Aufrechterhaltung vom öffentlichen Personennahverkehr und Müllabfuhr ist aktuell durch die Stadtwerke Krefeld gewährleistet. Dennoch gibt es Einschnitte – wir berichten in unserem folgenden Newsticker.



 +++ Wichtige Meldungen im Überblick +++

GSAK: Wertstoffhof nicht unnötig aufsuchen

Alle Leistungen der Abfallsammlung und der Straßenreinigung werden aktuell im gewohnten Umfang von der GSAK auch in Zeiten von Corona durchgeführt. Dazu gehört auch, dass der Wertstoffhof an der Idastraße weiterhin geöffnet ist. Die GSAK stellt jedoch ein deutlich erhöhtes Aufkommen von Sperrmüllmengen im Stadtgebiet und eine hohe Frequentierung des Wertstoffhofes in Linn fest.
Mehr Info

Monatstickets sind früher bzw. länger nutzbar

Aufgrund des in Zeiten von Corona vermehrt eingeschränkten Betriebs der Ticket-Vorverkaufsstellen und in dem Bestreben, Menschenansammlungen zu minimieren, gilt bei der SWK vorübergehend eine neue Regelung zur Nutzung von Monatstickets.
Mehr Info

Trotz Corona für Sie da – Ihre SWK

Auch in Zeiten von Corona sind wir natürlich weiterhin für unsere Kundinnen und Kunden bei Fragen rund um Energie und Trinkwasser da.
Mehr Info

Unsere Bitte: Wertstoffhof nicht unnötig aufsuchen

Alle Leistungen der Abfallsammlung und der Straßenreinigung werden aktuell im gewohnten Umfang von der GSAK durchgeführt. Dazu gehört auch, dass der Wertstoffhof an der Idastraße weiterhin geöffnet ist. Eine Bitte haben wir dennoch!
Mehr Info

SWK hält Bus- und Straßenbahnverkehr weiter aufrecht

Unsere Busse und Bahnen in Krefeld fahren weiterhin mit leicht angepassten Fahrplan. Wir bringen weiter all die Menschen zur Arbeit, die im Kampf gegen Corona ihr Bestes geben. Schauen Sie am besten in der elektronischen Fahrplanauskunft unter swk.de oder in unserer kostenlosen App "SWK unterwegs" nach, wie und wann welche Linie fährt. Im Zweifel hilft natürlich auch der Aushangfahrplan an der jeweiligen Haltestelle.
Mehr Info   

Auch in Corona-Zeiten – Versorgungsnetze werden aufrecht erhalten

Auch, wenn wir in Zeiten von Corona unsere direkten Kundenkontakte größtenteils einschränken, auf Eines können Sie sich verlassen: Wir halten die Strom- Gas- und Trinkwasserversorgung weiterhin aufrecht.
Mehr Info

Was ist eigentlich kritische Infrastruktur?

In diesen Tagen ist häufig die Rede von so genannten kritischen Infrastrukturen. Aber was genau ist das? Kritische Infrastrukturen sind Organisationen oder Einrichtungen mit wichtiger Bedeutung für das staatliche Gemeinwesen, bei deren Ausfall oder Beeinträchtigung nachhaltig wirkende Versorgungsengpässe, erhebliche Störungen der öffentlichen Sicherheit oder andere ernsthafte Folgen eintreten würden.
Mehr Info

Präventionsmaßnahme: NGN schränkt Zählerwechsel ein

Die Versorgung mit Energie und Wasser sowie die Aufrechterhaltung vom öffentlichen Personennahverkehr und Müllabfuhr muss auch und gerade in Zeiten von Corona gewährleistet sein. Hierbei ist in diesen Tagen ein gesundes Augenmaß erforderlich, um sowohl die Kunden als auch die Mitarbeiter vor einer Ansteckung mit dem Corona-Virus zu schützen.
Mehr Info

Corona: SWK passt Fahrtangebot und Öffnungszeiten an

Der SWK-Konzern erfüllt auch und gerade in Corona-Zeiten seinen Auftrag zur öffentlichen Daseinsvorsorge und schützt die kritische Infrastruktur in Krefeld mit hoher Sorgfalt. Die Versorgung mit Energie und Wasser sowie die Aufrechterhaltung von öffentlichem Personennahverkehr und Müllabfuhr muss gewährleistet sein. 
Mehr Info

Krefelder Trinkwasser in exzellenter Qualität

Wenig ist in Krefeld so selbstverständlich und klar wie das am besten kontrollierte Lebensmittel: unser Trinkwasser. Und das bleibt es auch in den schwierigen Zeiten dieser Pandemie.
Mehr Info

SWK sichert Versorgung, ÖPNV und Müllabfuhr

SWK & GSAK ServiceCenter reduziert Öffnungszeiten und beschränkt sich auf den Ticketverkauf für den ÖPNV. Alle Service-Dienstleistungen online, per Mail oder SWK-Hotline.
Mehr Info

Kein Fahrkartenverkauf mehr in Bus & Bahn

Als Präventions-Maßnahme gegen das Corona-Virus sowohl für die Fahrgäste als auch für die Fahrerinnen und Fahrer, wird es bei der SWK ab Montag, 16. März, bis auf Weiteres nicht mehr möglich sein, Tickets beim Fahrer zu erwerben.
Mehr Info


FAQ – Ihre häufig gestellten Fragen [Stand 27.03.2020]

Ich führe gerade Frühjahrsputz durch und entrümpel‘ mein Haus. Kann ich meinen Sperrmüll jederzeit bei der GSAK vorbeibringen?

Die GSAK stellt ein deutlich erhöhtes Aufkommen von Sperrmüllmengen im Stadtgebiet und eine hohe Frequentierung des Wertstoffhofes in Linn fest. Viele Menschen sind aufgrund des Corona-Virus‘ derzeit Zuhause und nutzen die Zeit zum Entrümpeln oder zur Gartenarbeit. Für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der GSAK bedeutet das in diesen schwierigen Zeiten eine erheblich höhere Arbeitsbelastung. Daher der dringende Appell der GSAK: Bitte überdenken Sie ihren Besuch am Wertstoffhof und prüfen Sie, ob der geplante Sperrmülltermin verschoben werden kann. Sperrmüllabfuhren müssen zudem im Vorfeld angemeldet und reserviert werden. Es dürfen nicht einfach Gegenstände zu angemeldeten Abfuhren dazugestellt werden. Eine Tatsache, die die GSAK in diesen Tagen leider ebenfalls vermehrt feststellt. Das führt zu Problemen bei der Routen-Planung und zu erheblicher Mehrarbeit. Mehr Infos rund um das Thema Sperrmüll gibt es auf www.gsak.de oder der Rufnummer 02151 / 582 500.

Ist es richtig, dass ich meine Monatskarte für den April schon im März für Bus- und Straßenbahnfahrten nutzen kann / Ist es richtig, dass ich meine Monatskarte für den März noch länger nutzen kann?

Ja. Aufgrund des in Zeiten von Corona vermehrt eingeschränkten Betriebs der Ticket-Vorverkaufsstellen und in dem Bestreben, Menschenansammlungen zu minimieren, gilt bei der SWK nun folgende Regelung: Monatswertmarken des Monats März 2020 behalten bis zum dritten Werktag im April (bis 3. April) ihre Gültigkeit. Wertmarken für den Monat April 2020 können bereits am drittletzten Werktag des Monats März (ab 28. März) zur Fahrt genutzt werden.

Wie ist das Kontaktverbot im ÖPNV einzuhalten?

Seit dem 23. März gilt das so genannte weitreichende Kontaktverbot. Zusammenkünfte und Versammlungen von mehr als zwei Personen in der Öffentlichkeit sind seitdem untersagt. Die Nutzung des ÖPNVs ist davon ausgeschlossen. In Bussen und Bahnen dürfen Sie sich mit mehr als zwei Personen gleichzeitig aufhalten. Bitte beachten Sie das Einhalten der Husten- und Niesregeln, eine gute Handhygiene sowie das Abstandhalten zu Mitfahrenden (mindestens 1,5 Meter). Steigen Sie bitte hinten ein und kaufen Sie Ihr Ticket z. B. in der App SWK unterwegs oder an einer der 50 Vorverkaufsstellen in Krefeld.

Ich habe einen Termin mit Ihnen zum Zählerwechsel. Findet dieser noch statt?

In diesen Tagen ist ein gesundes Augenmaß erforderlich, um sowohl die Kunden als auch unsere Mitarbeiter vor einer Ansteckung mit dem Corona-Virus zu schützen. Vor diesem Hintergrund stellt die NGN Netzgesellschaft Niederrhein Arbeiten, bei denen es zu einem direkten Kontakt mit dem Kunden kommen kann, vorübergehend weitestgehend ein. Hierzu gehört auch der Wechsel alter gegen neue Energiezähler in den Privathaushalten. Diese Wechsel werden ab sofort auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Auch bereits vereinbarte Termine werden nicht stattfinden. Wenden Sie sich im Zweifel an die im Anschreiben zum Zählerwechsel genannte Telefonnummer. Die NGN informiert darüber, wenn sie die Zählerwechseltätigkeit wieder aufnimmt und wird dann neue Termine vereinbaren.

Ich habe meine Jahresrechnung von der SWK bekommen und der dort angegebene Verbrauch weicht erheblich vom tatsächlichen ab. Wie kann das sein und was soll ich tun?

Um sowohl die Allgemeinheit als auch unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor einer Corona-Infektion so gut wie möglich zu schützen und die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen, haben wir unsere Zählerstandsablesung vorerst eingestellt. Dennoch haben wir wie geplant die Verbrauchsrechnung für Sie erstellt. Möglicherweise wurde Ihr Verbrauch rechnerisch ermittelt, sofern uns kein Zählerstand vorlag. Prüfen Sie daher Ihre Rechnung und vergleichen Sie diese mit Ihrem aktuellen Zählerstand. Falls Sie eine größere Abweichung als 300 kWh Strom, 1.000 kWh Gas oder 20 m³ Wasser zum in der Rechnung angegebenen Zählerstand feststellen, schicken Sie uns eine E-Mail mit dem Betreff „Rechnungskorrektur“ und Ihrer Kundennummer an ablesung@swk.de, wenn Sie eine Rechnungskorrektur wünschen.

Verfügt die SWK über einen Pandemie-Plan? Und welche Maßnahmen sieht dieser vor?

Die SWK Konzern-Gesellschaften haben schon seit langem Vorsorge getroffen für den Krisenfall. Ausgehend hiervon haben sie ihre Planungen bezogen auf den aktuellen Fall überprüft und geschärft. Aktuell wird dieser Rahmen noch detaillierter ausgestaltet. Maßnahmen der Pandemievorsorge werden gesellschafts- und abteilungsbezogen sowie standortbezogen entwickelt und verfolgen das Ziel, die wesentlichen Prozesse des Geschäftsbetriebes möglichst lange und auch dann aufrechterhalten zu können, wenn die bisherigen Räumlichkeiten nicht mehr genutzt werden können. Das umfasst Maßnahmen zur Aufrechterhaltung der Netzleitstelle ebenso wie den Ablauf der Müllabfuhr bei der GSAK oder der Kläranlage bei der EGK, aber auch die Aufrechterhaltung des Zahlungsverkehrs im Rechnungswesen bei der SWK AG und den notwendigen IT-Support. 

Sind Schließungen bei der SWK geplant?

Der SWK-Konzern nimmt seinen Auftrag zur öffentlichen Daseinsvorsorge ernst und schützt die kritische Infrastruktur in Krefeld. Die Versorgung mit Strom und Wasser, die Müllabfuhr und der ÖPNV müssen gewährleistet sein. Zum Gesundheitsschutz von Mitarbeitenden und Kunden gibt es allerdings Einschränkungen. Etwa im SWK & GSAK ServiceCenter oder in der Tatsache, dass unsere Busse und Bahnen in einem geringeren Takt fahren. Ändert sich die Sachlage, werden in Abstimmung mit dem Krisenstab der Stadt Krefeld weitere Maßnahmen getroffen.

Gibt es Pläne, die Besetzung bei den telefonischen Diensten zu erhöhen, um Kunden zu ermöglichen „kontaktlose“ Beratung in Anspruch zu nehmen?

Derzeit nicht. Für die „kontaktlose“ Beratung empfehlen wir unser SWK Online-KundenCenter. Die übrigen „kontaktlosen“ Servicekanäle werden weiterhin angeboten.

Mit welchen Einschränkungen beim ÖPNV muss gerechnet werden?

Die Tatsache, dass die Schulen geschlossen sind, und das gesellschaftliche Leben deutlich weiter eingeschränkt ist, führt dazu, dass die SWK ihr Fahrtangebot anpasst. Ab Montag, 23. März, verkehren die Busse und Straßenbahnen in Krefeld wie an Samstagen, im Kreis Viersen fahren die Busse und Bahnen der SWK montags bis freitags so wie sie in den Ferien fahren würden. Insbesondere die morgendlichen Verstärkungsfahrten zu Schulbeginn entfallen damit. Sonn- und feiertags gilt jeweils die übliche Sonntagstaktung. Die genauen Fahrtzeiten können den Aushangfahrplänen an den Haltestellen entnommen werden oder über die App SWK unterwegs bzw. über die elektronische Fahrplanauskunft.

Unsere zusätzlichen Mobilitätsangebote SWK Kruiser und meinSWCAR sind verfügbar. Bei meinSWCAR wurde die zulässige Anzahl der Fahrgäste auf vier reduziert. 

Muss ich weiter mein Ticket beim Fahrer kaufen?

Seit Montag, 16 März, gibt es keinen Ticketverkauf mehr bei den Fahrerinnen und Fahrern in Bussen und Bahnen. Mit der App SWK unterwegs bieten wir die Möglichkeit, kontaktlos und digital Tickets zu kaufen. Darüber hinaus verfügt Krefeld über ein flächendeckendes Netz von über 50 Vorverkaufsstellen für Bus- und Bahntickets.

Gibt es Infektions-Präventionsmaßnahmen in Bussen und Bahnen zum Schutz der Fahrgäste?

Die Reinigungsintervalle unserer Fahrzeuge wurden intensiviert. Außerdem wurden die turnusmäßigen Fahrgastzählungen mit sofortiger Wirkung eingestellt. Seit Montag, 16. März, verkaufen Fahrerinnen und Fahrer keine Tickets mehr.

Gibt es Infektions-Präventionsmaßnahmen bei den Sharing-Angeboten?

Durch die dezentrale Verteilung der Fahrzeuge kann unsere Sharing-Flotte nicht nach jeder Fahrt gereinigt/desinfiziert werden. Hier appellieren wir an die üblichen Hygiene-Tipps an die Nutzer.

Kann das Virus ins Trinkwasser gelangen?

Nach derzeitiger Einschätzung der Experten des Deutschen Vereins des Gas- und Wasserfaches e. V. kann eine Übertragung des Corona-Virus über das Leitungswasser ausgeschlossen werden.

Bei mir war ein Monteur der SWK. Wie erfahre ich, ob er krank war?

Sollte der Monteur erkranken, stimmen wir uns mit dem Gesundheitsamt ab. Gemeinsam mit dem Gesundheitsamt werden weitere Maßnahmen festgelegt. Gleichsam werden alle Personen informiert, mit denen Erkrankte Kontakt hatten.

Ich wurde positiv getestet und stand in Kontakt mit einem SWK- bzw. NGN-Mitarbeiter. Was soll ich tun?

Bitte melden Sie sich in diesem Fall per Mail bei uns unter folgender Adresse: heinz.kimpeler@swk.de

Ist der Wertstoffhof geöffnet? Findet die Müllabfuhr statt? Wird der angemeldete Sperrmüll abgeholt?

Alle Leistungen der Abfallsammlung werden aktuell im gewohnten Umfang von der GSAK durchgeführt. Im Übrigen verweisen wir auf die Frage „Ich führe gerade Frühjahrsputz durch und entrümpel‘ mein Haus. Kann ich meinen Sperrmüll jederzeit bei der GSAK vorbeibringen?“.

Was tut die SWK zum Schutz ihrer Mitarbeiter? Insbesondere derer mit Kundenkontakt.

Die interne Kommunikation wurde mit Auftreten der Häufung von Corona-Verdachtsfällen im Bereich der Infektions-Prävention verstärkt, um allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Sicherheit mit Hygiene-Regeln zu geben. Es gibt Aushänge, Tipps unserer Betriebsärztin und die Bereitstellung von Desinfektionsmitteln. Alle Türknaufe im Verwaltungsgebäude werden täglich desinfiziert. Den Fahrern wurden zusätzliche Desinfektionsmittel in Bus und Straßenbahn zur Verfügung gestellt, die Arbeitsplätze der Fahrer werden täglich gereinigt. Der Ticketverkauf durch das Fahrpersonal ist eingestellt, Fahrgäste steigen nicht mehr beim Fahrer ein. Zudem steht die SWK in enger Abstimmung mit dem Gesundheitsamt der Stadt Krefeld.

Gibt es Reglungen für häusliche Quarantäne?

Ja, wir halten uns an die Empfehlungen des Gesundheitsamtes Krefeld. Gemäß unserer derzeitigen Handhabung werden Mitarbeiter, die im unmittelbaren Kontakt mit Corona-Erkrankten standen, sofort in häusliche Quarantäne geschickt. Entwickeln sich hier Symptome und kommt es zu einem positiven Befund, werden Mitarbeiter, die mit diesem Kollegen in Kontakt standen, ebenfalls in Quarantäne geschickt.

Ich befinde mich in Quarantäne. Wie interagiere ich mit der SWK?

Z. B. für die Zahlung meiner Energierechnung kann ich das Haus nicht verlassen. Was passiert nun?
Versuchen Sie, eine Einzugsermächtigung bei Ihrer Bank einzurichten. Sollte dies nicht möglich sein, senden Sie uns bitte eine schriftliche Nachricht oder rufen uns an. Wir werden dann gemeinsam mit ihnen eine individuelle Lösung finden.

Ich habe eine Störung - Darf der NGN-Mitarbeiter zur Behebung trotzdem in mein Haus? Wenn nein, was tue ich dann?

In der Regel müssen Störungen innerhalb des Hauses nicht durch Mitarbeiter der NGN bearbeitet werden, sondern fallen in die Zuständigkeit der Installateure bzw. Elektriker des Krefelder Handwerks. Selbstverständlich nehmen wir aber in allen anderen Fällen Maßnahmen zur Gefahrenabwehr vor. In diesen Fällen wäre ein direkter Kontakt mit den Bewohnern durch unsere Mitarbeiter zu vermeiden (Abstand halten).

Ich habe einen Zählerwechsel- oder Ablesetermin mit der NGN vereinbart. Wird dieser aufrechterhalten, wenn ich in Quarantäne bin?

Im Falle eines Ablesetermins sind wir dankbar dafür, wenn uns der Kunde die Zählerstände übermittelt. Zählerwechsel nehmen wir nur mit ausdrücklicher Erlaubnis des Kunden vor Ort vor.

 

Informationen für Presse- und Medienvertreter

SWK-Infocenter

Informationen des Bundesministeriums für Gesundheit

Hier finden Sie tagesaktuelle Informationen des Bundesministeriums für Gesundheit zum Coronavirus:

Bundesministerium für Gesundheit